Cloud Broschüre Download

Infrastructure as a Service

exone Cloud private Server

Individuelle Cloud Server.
Dynamische Nutzung externer Ressourcen.

Rechenleistung mieten statt kaufen! Nutzen Sie für Ihre Kunden den großen Vorteil, Server Ressourcen stets den Anforderungen entsprechend zu provisionieren und ohne Investitions- und Ausfallrisiko der Unternehmensumgebung flexibel anzupassen.

Durch die Verlagerung Ihrer Serverdienste in die Cloud erhalten Sie Leistungen, die bei lokaler Realisierung hohe Investitionskosten verursachen würden. Gleichzeitig erhalten sie die Möglichkeit, Leistungen immer dann zu mieten und auch nur dann zu bezahlen, wenn sie auch tatsächlich benötigt werden.


kurzfristig einsetzbar

Ressourcen-Upgrade
innerhalb weniger Sekunden

SSD (Tier 1) oder
SAS (Tier 2) Speichermedien

flexible Konfiguration
 
 

Bereits enthalten in der Basis-VM ist der exone.netWorkGUARD. Dieser managed Service ermöglicht die Einrichtung und Verwaltung der sicherheitsrelevanten Netzwerkparameter wie IP-Adressen, NAT Regeln oder auch VPN Zugängen.


NAT-Gateway

VPN über L2TP/IPsec Site-to-Site und Client

IP-Filter

Traffic-Übersicht
 

Neben der Basissicherung des Netzwerkes über den exone.netWorkGUARD lassen sich weitere Sicherheitsfunktionen über eine dedizierte Firewall VM umsetzen. In der gebuchten Firewall VM können eigene FW Lösungen (Vorraussetzung: UEFI Bootfähig) implementiert werden oder auf die exone.Cloud Firewall basierend auf pfSense zurückgegriffen werden.

Hinweis: Virtuelle Server haben keine öffentliche IP Adresse, sondern kommunizieren immer nur über ein Gateway, in Form von netWorkGUARD oder Third Party Firewall, nach innen und außen.

 

netWorkGUARD on Premise

Für Kunden, welche vor Ort aktuell noch keine entsprechende Infrastruktur für eine Site-to-Site Verbindung zur Verfügung haben, gibt es die Möglichkeit dieselbe Technologie des netWorkGUARDs auch „on Premise“, sprich beim Kunden vor Ort einzusetzen. Dies geschieht in Form eines Hardwarerouters und bietet auch eine entsprechende Alternative, falls die vorhandene Hardware die entsprechenden Parameter nicht unterstützen sollten.

Um eventuellen Problemen bei der Einrichtung vorzubeugen, gibt es diese Lösung auch vorkonfiguriert zu bestellen. - Einfach nur bestellen und anschließen!


100% kompatibel
 

USB-Dongleserver

Sollten Sie eine Software im Einsatz haben, welche über eine Hardwarelizenz (USB Dongle) verfügt, können wir diese über einen USB to IP Dongle Server auch in Ihre Infrastruktur einbinden. Somit können auch derartige Workloads Cloudfähig gemacht werden.

 
Jetzt einloggen um exone.Cloud Partnerschaft zu beantragen

Noch kein Reseller?
zum Neukundenantrag

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da:
E-Mail: info@exone.cloud | Telefon: 07322 / 96 15 - 680
 

Zuletzt angesehen